Die vielfältige Ausdruckskraft der Hunde!

Was drückt Milan hier gerade aus?

Wie nimmst du ihn wahr?

 

Ist er angespannt, freudig oder neugierig?

Schaue dir einfach den kurzen Film an und fühle Milan an!

Milan ist angespannt, freudig und neugierig zugleich, denn er lässt sich zu 100% im "Hier und Jetzt" auf die Begegnung mit Maika ein.

Damit du noch mehr Sicherheit in deiner Wahrnehmung in Bezug auf die Ausdruckskraft der Hunde entwickeln kannst, ist es unglaublich wertvoll, nicht nur deinen eigenen Hund, sondern auch fremde Hunde in ihrem Ausdruck wahrzunehmen und zu verstehen. Genau diese Möglichkeit möchte ich dir in diesem Seminar bieten!

 

Oftmals fällt es uns im Alltag schwer, bei Hundebegegnungen auch die fremden Hunde wahrzunehmen und in ihrem Ausdruck zu verstehen, da wir mehr mit unserer eigenen Aufregung, den Zweifeln oder der Angst, wie diese Begegnung wohl ausgeht, beschäftigt sind. 

 

Ganz oft trennen uns Zweifel, Ängste und auch Wünsche vom "Hier und Jetzt" und blockieren somit die Sicht, fremde Hunde in ihrem Ausdruck und in ihren Bedürfnissen wahrzunehmen und zu verstehen.

 

Ich möchte dir in diesem Seminar einen Rahmen anbieten, in welchem du deine Erwartungshaltung sowie eventuelle Zweifel und Ängste, in Bezug auf deine Mensch-Hund-Beziehung, für einen Tag ablegen kannst, um dir eine freie Sicht auf das reine Wahrnehmen und Lernen der Hundesprache zu ermöglichen. 

 

Die vielfältige Ausdruckskraft der Hunde eröffnet dir einen Perspektivenwechsel.

Du beobachtest in diesem Seminar fremde Hunde aus einer neutralen Position heraus.  

 

Aus diesem Blickwinkel wird es dir einfacher fallen, Hunde untereinander wahrzunehmen und ihre Kommunikation zu verstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was denkst du, ist das eine Spielhaltung? Schaue dir den kurzen Film an und beobachte, was Milan und Maika sich zu sagen haben.

Neutral gesehen, ist das eine flexible Haltung. Aus dieser Interaktion heraus können die Hunde spielen, sie können aber auch fliehen oder angreifen. Sie lernen aus dieser Form der Kommunikation, die Fähigkeiten des Anderen kennen. Wie schnell ist der Andere? Lässt er sich in Aufregung versetzen? Milan würde gerne mit Maika etwas erleben. Doch Maika legt sich hin und führt somit die Kontaktanfrage von Milan in eine gewisse Ruhe.

Wir lassen uns an diesem Tag von den Vorschlägen und Ideen fremder Hunde inspirieren und lernen gemeinsam von und mit ihnen, wie sie Kontakt zueinander halten, wie sie Konflikte regeln, wie sie sich gegenseitig Grenzen setzen und untereinander helfen, zur Ruhe zu kommen.

 

Sobald du auch fremde Hunde in ihrem Ausdruck wahrnehmen und verstehen kannst, wächst in dir die Selbstsicherheit, Hunde während einer Begegnung besser einzuschätzen. Du wirst dann leichter wahrnehmen können, ob dieser Kontakt für dich und deinen Hund in diesem Augenblick stimmig ist.

 

Dieses Seminar soll deine Wahrnehmungskraft für die vielfältige Ausdruckskraft der Hunde schärfen!

 

Es gibt viel zu entdecken!

 

Ich freue mich auf dich!

Bitte das Datum des gewählten Seminars angeben!

Zum nächsten Seminar

c Angela Kniesel                 Impressum                   Datenschutzerklärung